Wie alles begann...

Zu Beginn des Jahres 2000 fanden sich an der Peter-Härtling-Grundschule in  Mainz-Finthen  Eltern,  Lehrerinnen und Schüler zusammen, um das Märchen "Käthe und der Teufel" aufzuführen. Von der überaus positiven Rückmeldung wurden die Akteure angespornt und so gründeten sich im Jahr darauf "Die Finthlinge", eine Laienspielgruppe als eingetragener Verein. 

Wir verstehen uns als "Familientheater",  unsere Stücke sollen sowohl Kindern und Jugendlichen als auch Erwachsenen kurzweilige Unterhaltung bieten. Spannung, Slapstick, Scherz, Satire und ein wenig tiefere Bedeutung sollen unsere Stücke auszeichnen. Unsere Theatergruppe ist Mitglied im Landesverband Amateurtheater Rheinland-Pfalz e.V.